Natürlich kann derzeit niemand sagen, wie die kommende Kampagne aussieht, aber der Bund Deutscher Karneval orakelte in einem Rundschreiben im Mai bereits:

„Die Session / Kampagne 2020/2021 findet genauso statt wie Weihnachten, Aschermittwoch und Ostern. Die Frage jedoch, wie sie stattfindet, kann jetzt noch nicht seriös beantwortet werden, denn der Verlauf der Pandemie ist uns so unbekannt wie den Wissenschaftlern und der Spitzenpolitik.“

Jetzt haben wir schon Anfang August, aber die Lage ist weiterhin unübersichtlich.

„Wir werden die Entwicklung der kommenden Monate abwarten und erst sehr spät über die Kampagne 2020/21 entscheiden“, sagt Thomas Kretz, Präsident des KCN

Menü